Profile for Waldkatze

Home Sapere aude!

sapere aude

Elfchen

Elfchen sind Gedichte in der Form 1 2 3 4 1. Ich staune immer wieder, wie viel sich in elf Worte ausdrücken lässt!

grün

ein herz

nur ein coin

rund, hart und glänzend

fragezeichen

 

 

 

 

 

rot

der wein

er tut gut

zuviel tut noch besser

vergessen

 

 

Aktualisiert (Sonntag, den 14. März 2010 um 09:41 Uhr)

 

Farben

Und wie siehst du die Farben?

 

Ich weiss aus der Optik, dass Farben verschieden lange Wellen sind, die auf unsere Rezeptoren in den Augen treffen. Das kann gemessen werden.

Mich interessiert, wie du und wie ich die Farben wahrnehmen. Sehe ich rot gleich wie du? Warum gefällt mir rosa nicht besonders gut? Wieso bin ich mit einer Farbkombination schon zufrieden, die dich noch stört?

 

Ich bin überzeugt, dass wir die Farben verschieden sehen. Warme und kalte Farben, helle und dunkle Färbung – das sehen die meisten noch gleich. Aber die Farben auf meiner Homepage? Die Farben, die ich für mein Bett wähle? Die Farben meines Lippenstifts (hast du mich schon mal geschminkt gesehen?). Die nimmst du nicht gleich wahr wie ich.

 

Ich habe auch ein bisschen über Farben recherchiert, doch eine Antwort, wie ich oder wie du die Farben wahrnehmen, finde ich nicht. Vielleicht siehst du blau so, wie ich violett sehe. Natürlich heisst es für uns beide blau, das haben wir ja so gelernt. Vielleicht spielt auch die Augenfarbe eine Rolle, wie die Farbe in unserem Kopf ankommt. Vielleicht ist es eine frühkindliche Prägung, welche Farben wir mögen und welche nicht. Vielleicht…

 

Nun suche ich die Farbe für meine Homepage. Ich nehme Farben, die mir gefallen. Ich hoffe, du kannst mit ihnen leben. Es könnte sein, dass ich sie auch einmal wechsle, denn Farben zeigen auch meine Stimmung.

 

Was wäre eine Welt ohne Farben? Es ist schön, haben wir rot, blau orange usw. rund um uns und können die Farben geniessen! Wie gehen wohl Farbenblinde oder ganz Blinde mit Farben um?

 

Viele Fragen zu Farben. Geniessen wir schöne Farben, die unser Ich beeinflussen!

Aktualisiert (Samstag, den 13. Februar 2010 um 20:30 Uhr)

 

sapere aude

Sapere aude bedeutet (in der bekannten Übersetzung Kants): „Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!“.

Im Allgemeinen wird sapere aude mit „Wage, weise zu sein!“ oder „Wage zu wissen!“ übersetzt.

Ich habe viele Fragen und meine Gedanken "philosophieren" gern. Hier wage ich, meine Gedanken aufzuschreiben.

Aktualisiert (Samstag, den 13. Februar 2010 um 20:30 Uhr)